Das Flamenco-Date
Das Flamenco-Date
von

Ein Date: der Mann, die Frau, die andalusische Bar um die Ecke. Spanischer Rotwein, scharfe Tapas und leidenschaftliche Flamenco-Musik. Doch etwas an dem Paar ist ungewöhnlich. Die Gäste um sie herum tuscheln. Sind sie neidisch auf das Glück der zwei Menschen, die sich immer wieder zärtlich berühren? Oder hat es mit dem Aussehen der beiden… (mehr)

Ein Date: der Mann, die Frau, die andalusische Bar um die Ecke. Spanischer Rotwein, scharfe Tapas und leidenschaftliche Flamenco-Musik. Doch etwas an dem Paar ist ungewöhnlich. Die Gäste um sie herum tuscheln. Sind sie neidisch auf das Glück der zwei Menschen, die sich immer wieder zärtlich berühren? Oder hat es mit dem Aussehen der beiden zu tun? Das klingelnde Handy der Frau wird nicht nur diesen glücklichen Abend beenden, sondern für noch mehr Aufsehen sorgen. In dieser beeindruckenden Erzählung beweist Carsten Nagels sein außergewöhnliches Sprachgefühl. Prägnante Bilder fesseln und bergen mehr als nur eine Überraschung für den Leser. Eine großartige Geschichte über Leidenschaft, Musik und Sex. Aber vor allem über Menschen mit Handicaps und deren Akzeptanz in der Gesellschaft. Fast beiläufig wird die Frage gestellt: "Was ist eigentlich normal?"

 

Verlag: Größenwahn Verlag (20. September 2017)

Seitenzahl: 30 Seiten

Schutz: Ohne DRM

Sprache: Deutsch

Browse